Aus unserer Nachrichten-Redaktion für Autofahrer

Keine klare Sicht?

Dann sind höchstwahrscheinlich deine Scheibenwischer abgenutzt.
Sie können sich mit der Zeit abnutzen, porös werden oder verschmutzen und dadurch Streifen oder Schlieren auf der Windschutzscheibe hinterlassen. Neben dem geringeren Reinigungseffekt kannst du das auch an einem Quietschen beim Wischen erkennen.
Eine eingeschränkte Sicht durch die Scheibenwischer kann schnell zu einer Gefahr für dich und andere Verkehrsteilnehmer werden.
Du brauchst neue Scheibenwischer? Die gibt es bei uns!
Bildquelle: Unsplash
 

Wohnmobil-Touren durch Europa

Mit dem Wohnmobil Urlaub machen, das hört sich nach Freiheit an. Doch diese Freiheit bringt auch eine große Auswahl von Reisezielen mit sich. Um das richtige Ziel für dich zu finden, solltest du dir folgende Fragen stellen: Welche Temperaturen bevorzugst du? Wie viel Zeit hast du? Möchtest du die Natur erkunden oder Städte sehen? Wie weit darf die Reise gehen?
Wenn du diese Fragen für dich beantwortet hast, weißt du, ob einer unserer Tipps etwas für dich ist:
1. Wenn du dem hektischen Alltag in der Natur und Einsamkeit entfliehen möchtest, ist die idyllische Landschaft der skandinavischen Länder wahrscheinlich das Richtige für dich. Eine Reise durch Dänemark, Schweden oder Norwegen bietet dir fantastische Ausblicke auf Fjorde und Berge. Eine mögliche Route geht dabei über die Schäreninseln bis nach Südwest-Norwegen.
2. Als Geheimtipp zählt Osteuropa. Hier kannst du viele geheime Natur- und Kulturschätze entdecken, wenn du eine Reise durch Rumänien und Ungarn antrittst. Ein guter Start ist dabei Sibiu in Transsilvanien. Die Karpaten liegen hier direkt vor der Tür und bieten tolle Möglichkeiten zum Wandern. Anschließend kannst du nach Ungarn aufbrechen und auf dem Weg nach Budapest den Weinort Torja besuchen. 
3. Ein Klassiker unter den Roadtrips ist die Mittelmeerküste von Spanien. Hier gelangst du über die Pyrenäen auf die iberische Halbinsel, wo das Baskenland mit seiner einzigartigen Kultur darauf wartet, von dir entdeckt zu werden. Von Barcelona aus kannst du weiter nach Süden fahren und die Alhambra bei Granada besuchen. Der Fels von Gibraltar ist im Süden das perfekte Endziel deiner Reise.
Und, hast du dich schon entschieden? Wir wünschen dir eine einzigartige Reise voller Entdeckungen!
Bildquelle: Pexels
 

Hast du schon vom 3D-Tacho gehört?

Dieser lässt die Objekte auf dem Display dreidimensional wirken, indem er mit sogenannten Parallax-Barrieren, also schräg gestellten Sichtblenden, arbeitet. 
Für die 3D-Technologie braucht es keine spezielle Brille. Stattdessen verfügt das System über eine Innenraum-Kamera, welche die Blickrichtung des Fahrers erfasst und die Darstellung daraufhin anpasst. 
Noch mehr Neuigkeiten? Die gibt es hier. 
Bildquelle: Unsplash
 

Schon gewusst...?

…, dass du dein Auto nicht nur waschen, sondern auch wachsen lassen kannst?
Diese Wachsschicht kann deinen Autolack nach einer Reinigung oder Aufbereitung versiegeln, sodass dieser effektiv vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt wird und gleichzeitig einen intensiveren Glanz aufweist.
Wenn dein Auto beim Profi mit Wachs versiegelt wurde, kann diese Versiegelung bis zu sechs Monate halten.
Du willst noch mehr Fakten, mit denen du durchstarten kannst? Hier bist du richtig.
Bildquelle: Stocksnap
 

Wie funktioniert die Lenkung?

Die Lenkung sorgt dafür, dass die Räder auf der Lenkachse in die richtige Richtung gestellt werden. Dabei wird die Bewegung des Lenkrads auf das Lenkgetriebe, das Lenkgestänge und über die Lenkhebel auf die Achsschenkel übertragen. Diese steuern dann gemeinsam mit anderen Bauteilen die Bewegung der Räder.
Du willst eine leichte Lenkung? Dann sind wir deine Ansprechpartner!
Bildquelle: Pexels
 

Was tun nach einem Unfall?

Bei einem Unfall solltest du zunächst das Warnblinklicht einschalten und überprüfen, ob es Verletzte gibt. Gibt es keine Verletzten, solltest du deine Warnweste anziehen und das Warndreieck in der vorgeschriebenen Entfernung aufstellen, damit andere Autofahrer vor der Unfallstelle gewarnt werden. Anschließend solltest du die Polizei anrufen, damit diese den Unfall aufnehmen kann.
Folge uns gerne für noch mehr Fakten!
Bildquelle: Picjumbo
 

Knackt es beim Lenken?

Dann kann es sein, dass deine Antriebswelle kaputt ist. Diese ist neben der Übertragung des Drehmoments auf die Räder dafür verantwortlich, Winkel- und Längenveränderungen auszugleichen, die bei der Ein- und Ausfederung und bei Lenkbewegungen entstehen.
Einen Defekt kannst du deshalb unter anderem an mahlenden Geräuschen oder einem Knacken beim Durchfahren von engen Kurven bemerken.
Das ist der Fall bei dir? Dann sorgen wir wieder für eine sanfte Lenkung.
Bildquelle: ATZ
 

Nässe im Auto?

Das Auto dient häufig auch als Schutzraum. Doch was passiert, wenn Nässe und Feuchtigkeit plötzlich ins Fahrzeuginnere gelangen? Woran kann das liegen und wie lässt es sich verhindern?
1. Dein Auto wird in der Regel dann undicht, wenn Abdichtungen an den Türen oder Scheiben porös werden. Dadurch kann Nässe in den Innenraum gelangen und von der Türverkleidung und den Sitzen aufgesaugt werden.
2. Wenn das passiert, solltest du schnell reagieren. Tust du das nicht, kann sich im Extremfall sogar Schimmel im Fahrzeuginneren bilden.
3. Um undichte Stellen zu vermeiden, kannst du schon vorher auf Anzeichen für poröse Dichtungen achten. Dazu zählen unter anderem lautere Fahrtgeräusche oder Zugwind. Nimmst du diese wahr, solltest du die Dichtungen überprüfen und bei Bedarf erneuern lassen.
Wir wünschen dir eine trockene Fahrt!
Bildquelle: Unsplash
 

Der Chip im Reifen

Hast du schon von der RFID („Radio-Frequenz-Identifikation“) -Technologie gehört? 
In der Automobilbranche wird die Technologie in Form von Chips genutzt, welche im Reifen verarbeitet sind und von dort aus Daten wie den Herstellernamen, die Artikel- und Seriennummer, aber auch Informationen über den Reifenzustand übermitteln können. 
Mehr innovative News für dich? Dann folge uns! Bildquelle: ATZ
 

Schon gewusst...?

…, dass dein Motor nur einwandfrei funktionieren kann, wenn er mit dem richtigen Öl versorgt wird? Welches das richtige Öl für dein Fahrzeug ist und welche Anforderungen es erfüllen muss, erfährst du durch einen Blick in das Handbuch oder das Serviceheft.
Entscheidende Unterschiede zwischen Motorölen bestehen dabei in der Regel in Hinblick auf die Viskosität, Zusammensetzung und die Verbrennungstemperatur.
Mehr nützliche Facts für dich? Dann lass gern einen Follow da.
Bildquelle: Pixabay
 

Kein Druck auf der Pumpe?

Dann ist höchstwahrscheinlich deine Ölpumpe kaputt.bWenn das der Fall ist, können relevante Teile des Motors nicht mehr ausreichend geschmiert werden, was zu einem Motorschaden führen kann.
Anzeichen dafür, dass die Ölpumpe defekt ist, sind ein Aufleuchten der Ölkontrollleuchte oder ein Klopf- oder Klappergeräusch beim Motorstart. Im zweiten Fall solltest du dein Fahrzeug schnellstmöglich in eine Werkstatt bringen lassen und nicht mehr selbst damit fahren.
Druck nötig? Wir bekommen das mit einer neuen Ölpumpe wieder hin. Melde dich für einen Termin!
Bildquelle: Pixabay
 

Wer ist Fahrzeughalter?

Als Fahrzeughalter gilt die Person, die im Fahrzeugschein eingetragen ist und bei der zuständigen Behörde angemeldet wurde. Diese Person ist auch für die Versicherung, die Steuern, die Wartung und das Sicherstellen der Verkehrssicherheit des Fahrzeuges verantwortlich. Bei Unfällen oder Verkehrsvergehen haftet der Fahrzeughalter auch, wenn er selbst nicht gefahren ist. Hier gelten jedoch Ausnahmen.
Neugierig auf mehr Informationen? Dann bleib mit uns auf dem neusten Stand!
Bildquelle: Pexels
 

Kein Druck auf der Pumpe?

Dann ist höchstwahrscheinlich deine Ölpumpe kaputt. 
Wenn das der Fall ist, können relevante Teile des Motors nicht mehr ausreichend geschmiert werden, was zu einem Motorschaden führen kann.
Anzeichen dafür, dass die Ölpumpe defekt ist, sind ein Aufleuchten der Ölkontrollleuchte oder ein Klopf- oder Klappergeräusch beim Motorstart. Im zweiten Fall solltest du dein Fahrzeug schnellstmöglich in eine Werkstatt bringen lassen und nicht mehr selbst damit fahren. 
Druck nötig? Wir kriegen das mit einer neuen Ölpumpe wieder hin. Melde dich für einen Termin!
Bildquelle: Pixabay
 

So bist du sicher unterwegs

Wenn die Temperaturen steigen, holen viele Motorrad-Liebhaber ihr Zweirad wieder aus der Garage. Aufgrund der längeren Standzeit im Winter ist es jedoch wichtig, das Fahrzeug neben den normalen Frühjahresvorbereitungen vor der Fahrt auch immer dem Motorrad-Kurzcheck zu unterziehen. Hier gelten die „3 großen B“: Beleuchtung, Bereifung und Bremsen.
1. Überprüfe bei einem Rundgang um das Motorrad die Beleuchtung wie Scheinwerfer und Blinker. Besonders wichtig ist das, wenn dein Fahrzeug keine Kontrollleuchten für diese Funktionen hat.
2. Kontrolliere anschließend deine Reifen auf die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe und den korrekten Luftdruck. Eine Sichtprüfung auf äußere Beschädigungen und ein Blick auf die Ventilkappen sind ebenfalls zu empfehlen.
3. Um die Funktion der Bremsen zu prüfen, solltest du zunächst die Leitungen und Schläuche auf Dichtheit und Scheuerstellen checken. Auch die Abnutzung der Bremsbeläge und die Bremsflüssigkeit sollten kontrolliert werden. Die Bremswirkung kannst du abseits des Verkehrs durch Bremsen bis zur Blockiergrenze testen.
Und zum Schluss: Genieße den Fahrtwind!
Bildquelle: Unsplash
 

Die fühlende Straße

Hast du schon von fühlenden Straßen gehört?
Diese sollen mit einem Sensorgewebe ausgestattet sein, welches konstant die Beschaffenheit der Straße misst. Dadurch können schädliche und zeitintensive Messverfahren ersetzt und ein Sanierungsbedarf frühzeitig erkannt werden. Baumaßnahmen werden in der Folge leichter planbar.
Mehr News aus der Automobilbranche? Bekommst du hier.
Bildquelle: Unsplash
 

Schon gewusst...?

…, dass Karosserien früher auf einem Rahmengestell befestigt waren, moderne Pkw aber mittlerweile über eine selbsttragende Karosserie verfügen?
Diese selbsttragende Karosserie besteht unter anderem aus Seitenwänden, einer Bodengruppe, der Türhaut und den Türschwellern, dem Vorbau, den Rahmenseitenträgern, den Radkästen und den A-, B-, C- und D-Säulen.
Mehr interessante Fakten gefällig? Kriegst du hier.
Bildquelle: Pexels
 

Wie arbeitet ein Verbrennungsmotor?

Der Motor wandelt die bei der Verbrennung von Kraftstoff freigesetzte Energie in mechanische Arbeit um. Das passiert bei normalen „Ottomotoren“ in vier Takten:
 
1. Dem Ansaugen des Kraftstoff-Luft-Gemischs,
2. dem Verdichten dieses Gemischs,
3. dem Arbeiten, bei dem durch die Entzündung des Gemischs eine Explosion entsteht, welche die Kraft für den Fahrzeugantrieb erzeugt, 
4. dem Ausstoßen der Verbrennungsabgase über den Auspuff. 
Dein Motor will nicht mehr? Wir bringen ihn wieder zum Laufen. Einfach einen Termin ausmachen!
Bildquelle: Pexels
 

Welche Versicherung brauche ich?

Als Fahrzeughalter bist du dazu verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, welche Schäden an fremden Autos abdeckt. 
Zusätzlich kannst du eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abschließen.
Mit einer Teilkaskoversicherung bist du bei unverschuldeten Schäden am eigenen Fahrzeug abgesichert, mit einer Vollkaskoversicherung auch bei selbst verschuldeten Schäden.
Du hast noch mehr Fragen? Hier haben wir die Antworten.
Bildquelle: Pexels
 

Weißer Rauch aus dem Auspuff?

Dann kann es sein, dass deine Zylinderkopfdichtung undicht ist.
Das führt dazu, dass Kühlwasser in den Zylinder gelangen kann und anschließend verdampft. Bei weißem Rauch aus deinem Auspuff solltest du deswegen unbedingt eine Werkstatt aufsuchen. Ansonsten drohen schwerwiegende Schäden bis hin zum Motorschaden.
Ungewöhnliche Rauchzeichen aus deinem Auspuff? Wir finden die Ursache!
Bildquelle: Pexels
 

Keine Energie?

Moderne Autos verfügen über eine umfangreiche Infrastruktur an Kabeln, welche für wichtige Funktionen des Autos notwendig sind. Ein Defekt an einer einzigen Stelle kann dabei zu einem vollständigen Stromausfall oder elektrischen Störungen führen. Doch wie entstehen Defekte an Kabeln im Auto?
Wenn deine Fahrzeugkarosserie aus Stahl besteht, wird sie häufig als Massepunkt für den elektrischen Schaltkreis genutzt. Befindet sich zu viel Rost an den Nahtstellen der Karosserie, kann der Stromfluss unterbrochen werden, was zu Problemen führt.
Die Kabel des Stromkreislaufes sind an vielen Stellen mit Verbindungsanschlüssen ausgestattet. Besonders bei alten Fahrzeugen können sich diese lösen, wodurch der Stromkreislauf nicht mehr vollständig fließen kann.
Besonders im Winter, aber auch in den anderen Jahreszeiten bedient sich häufig ein ungebetener Gast am Kabelsalat. Marder können dabei großen Schaden anrichten, indem sie Kabel zerbeißen und dadurch den Kreislauf oder einzelne Funktionen lahmlegen. 
Wir wünschen dir eine Fahrt, bei der die Energie gut fließt!
Bildquelle: Picjumbo
 

Was tun, wenn der Reifendruck nicht stimmt?

Autoreifen bestehen aus einer komplexen Mischung verschiedener Gummiarten, Chemikalien und Konstruktionsmaterialien. Dennoch kann es durch äußere Einflüsse zu Schäden kommen, welche zu einem Druckverlust im Reifen führen.
Dieser wird dann über die Reifendruck-Kontrollleuchte angezeigt, was ein Hinweis auf einen Defekt am Reifen ist.
Ist das der Fall, solltest du den Reifendruck schnellstmöglich anpassen und eventuell eine Fachwerkstatt aufsuchen.
Egal, welche Kontrollleuchte leuchtet, unsere Profis helfen dir gern weiter!
Bildquelle: Pixabay
 
 

Zu laute Musik?

Das ist in Deutschland der Fall, wenn du durch die Lautstärke deines Soundsystems das Verkehrsgeschehen nicht mehr ausreichend wahrnehmen kannst.
Ein Beispiel dafür ist das Hupgeräusch eines anderen Fahrzeuges, welches niemals durch die eigene Musik übertönt werden sollte. Eine feste Grenze in Dezibel ist in der Straßenverkehrsordnung nicht vorgeschrieben. Dennoch droht bei einem Verstoß ein Bußgeld von 10 €.
Hast du das gewusst? Mehr nützliche Fakten gibt es bei uns.
Bildquelle: Unsplash
 

Hast du schon von 3D-gedruckten Autoteilen gehört?

Diese können mittlerweile für viele Bauteile hergestellt werden. Das ist besonders für Oldtimer-Liebhaber interessant, da in diesem Bereich häufig Ersatzteile fehlen. Doch auch große Fahrzeughersteller setzen bereits auf gedruckte Teile für Neuwagen.
Mit einem 3D-Druck können vor allem Fahrzeugteile aus einem einzelnen Werkstoff angefertigt werden, bei Hybridteilen kommt die Technik derzeit noch an ihre Grenzen.
Folge uns gerne für noch mehr Neuigkeiten!
Bildquelle: Unsplash
 

Schon gewusst...?

…, dass du bei beschlagenen Scheiben mit drei Schritten wieder eine klare Sicht erlangen kannst?
1. Wenn die Luft draußen trocken ist, kannst du die Fensterscheiben öffnen, um die feuchte Luft im Innenraum mit trockener Luft auszutauschen.
2. Schalte das Gebläse auf die höchste Intensität und Wärmestufe. Anschließend richtest du den Luftstrom auf die Frontscheibe, während du die anderen Luftauslässe schließt.
3. Putze deine Scheiben regelmäßig. Saubere Scheiben beschlagen nämlich nicht so schnell wie verunreinigte.
Du willst noch mehr Wissen? Dann folge uns gerne!
Bildquelle: Pexels
 

So funktioniert die Bremse

Die Bremsen deines Autos sorgen durch Reibung für die Umwandlung von Bewegungsenergie in Wärmeenergie. Das führt dazu, dass dein Fahrzeug abgebremst wird. 
Die Kraft beim Treten des Bremspedals wird dafür über einen Bremskraftverstärker und den Hauptbremszylinder in hydraulischen Druck umgewandelt. Dieser Druck wird für den eigentlichen Bremsvorgang genutzt, bei dem die Bremsbeläge an die Bremsscheibe oder -trommel gepresst werden.
Du brauchst die volle Bremskraft? Wir bremsen dich wieder aus!
Bildquelle: ATZ
 

Am Ende wird es laut?

Dann ist höchstwahrscheinlich deine Kupplung kaputt.
Das erkennst du unter anderem an einem schwergängigen Schaltvorgang, Veränderungen beim Betätigen des Kupplungspedals, Geräuschen beim Schalten und einem verbrannten Geruch beim Fahren.
Du willst wieder in die Gänge kommen? Wir sind dir dabei behilflich!
Bildquelle: Unsplash
 

Elektrik und Elektronik unterstützen sich gegenseitig

Elektrik und Elektronik. Was sich für viele erst einmal gleich anhört, hat tatsächlich eine unterschiedliche Bedeutung. Es handelt sich dabei nämlich um zwei Kategorien, die jeweils verschiedene Teile des Autos bezeichnen. 
Unter dem Begriff Elektrik versteht man die Installation der elektrischen Komponenten insgesamt. Bei Autos sind das unter anderem kleine Generatoren und Elektromotoren, die das Stromnetz des Autos mit Energie versorgen, sowie der Anlasser und die Batterie. 
Die Elektronik steuert hingegen die Elektrik. Zu ihr zählen bestimmte Steuergeräte, Sensoren und Assistenzsysteme wie die Drosselklappe, Aktuatoren, Lambdasonde oder das Reifendruck-Kontrollsystem. 
Elektrik und Elektronik sind zwar verschiedene Anwendungsbereiche der Elektrizität im Auto, unterstützen sich aber gegenseitig und sind voneinander abhängig.
Wir wünschen dir eine energiegeladene Fahrt!
Bildquelle: Pexels
 
 
 

Hast du schon von der „Augmented Reality“ gehört

Übersetzt bedeutet der Begriff so viel wie „erweiterte Realität“. In der Kfz-Branche kommt die Technologie in Head-Up-Displays, Navigationssystemen und Einparkhilfen zum Einsatz. Dabei werden Informationen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Richtungsanweisungen in das Blickfeld des Fahrers oder in das Kamerabild eines Displays eingefügt.
Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann folg uns für alle Neuigkeiten!
Bildquelle: Unsplash
 

Schon gewusst...?

…, dass in modernen Autos häufig mehrere Kilometer an Kabel verbaut sind? Das liegt daran, dass neuere Fahrzeuge mit einer Vielzahl von Stromkreisen ausgestattet sind. Diese stellen die Funktion aller Fahrzeugbereiche sicher, indem sie die Stromversorgung von einem Punkt zum anderen herstellen.
Durch die vielen Neuerungen in den Bereichen Elektronik und Software wird dieses Netzwerk immer umfangreicher, was letztlich zu dieser hohen Gesamtlänge der Kabel führt.
Spannend? Dann folge uns für regelmäßige Updates!
Bildquelle: Pexels
 

Alles in Bewegung

Einfach ausgedrückt, gehören zur Mechanik deines Autos alle Teile, die sich bewegen, also unter anderem der Motor, das Getriebe oder die Lenkung.
Mechanische Autoteile sind in der Regel starken Belastungen durch Reibung, hohe Temperaturen oder Gewichtslasten ausgesetzt. Aus diesem Grund sollten sie regelmäßig in einer Werkstatt überprüft und gewartet werden.
Probleme in der Mechanik? Wir sorgen für eine reibungslose Fahrt!
Bildquelle: Unsplash
 

Traumwagen nach Maß: Der Opel Insignia Exclusive

Rüsselsheim. Das eigene Traumauto im ganz persönlichen, einzigartigen Farbton kreieren – das funktioniert mit dem Individualisierungsprogramm Opel Exclusive. Damit können Opel Insignia-Käufer – unabhängig davon, ob sie sich für einen Grand Sport, Sports Tourer oder Country Tourer entscheiden...
Hier gibt es mehr Informationen zu diesem Thema...

„Als Team eng beieinander stehen“: 2.600 Teilnehmer beim siebten Opel-Firmenlauf Rüsselsheim.

„Mit PACE! ans Ziel“ lautete in diesem Jahr das Motto für alle Opelaner beim siebten Firmenlauf. Nicht umsonst wählten die Verantwortlichen diesen Slogan für die Opel-Lauf-T Shirts...
Hier gibt es mehr Informationen zu diesem Thema...

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Kramo Gotha Kfz- und Maschinen-Vertriebs GmbH

Kindleber Straße 11 A
99867 Gotha / Thüringen

Verkauf

Montag bis Freitag

08.00 - 17.00 Uhr

Service

Montag bis Freitag

07.00 - 17.00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Freitag

07.00 - 17.00 Uhr

Kramo Gotha Kfz- und Maschinen-Vertriebs GmbH
Kindleber Straße 11 A, 99867 Gotha / Thüringen
Kartenausschnitt Kramo Gotha Kfz- und Maschinen-Vertriebs GmbH
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.